Lesen Lesening Der letzte Kaiser von Afrika: Triumph und Tragödie des Haile Selassie – Z55z.co

Haile Selassie, legend rer Kaiser von thiopien, war einer der bedeutendsten Staatsm nner desJahrhunderts Sein Gro neffe Prinz Asfa Wossen Asserate, der seit langem in Deutschland lebt, hat ihn noch pers nlich gekannt Er legt nun die erste fundierte, umfassende Biographie Haile Selassies vor ein Lebensbild voller farbiger Details und Anekdoten, zugleich ein gro artiges Portr t der faszinierenden Geschichte seines Heimatlandes


9 thoughts on “Der letzte Kaiser von Afrika: Triumph und Tragödie des Haile Selassie

  1. Ulrich Zilkens Ulrich Zilkens says:

    Ich habe selbst in der Zeit von 1966 bis 1970 in thiopien als Niederlassungsleiter einer deutschen Firma gelebt,und habe daher das Buch mit gro em Interesse gelesen.Vor allem die Zeit vor 1962 war f r mich von besonderem Interesse, da ich diese erst aus dem vorliegenden Buch entnehmen k nnte.Die Zeit ab 1968 w hrend der Studentenunruhen war f r die ausl ndische Gemeinde nicht immer sehr leicht, da Beschr nkungen in der Bewegung auch f r uns galten Ich pers nlich habe mich allerdings in meiner Zeit vor Ort immer absolut sicher gef hlt Den Kaiser selbst habe ich bei mehreren Gelegenheiten getroffen und war jedesmal tief von ihm beeindruckt.Was nach meiner Ausreise 1970 in Addis geschah, war uns allen eigentlich ziemlich klar, n mlich, da das Milit r den Kaiser st rzen werde, mit seiner Ermordung hatte man aber nicht gerechnet Ich pers nlich habe noch heute gro e Achtung vor der Lebensleistung des Kaisers und f hle mich darin best rkt durch den letzten Absatz des Buches von Asfa Wossen in dem er schreibt Aber wenn die Geschichte ihr Urteil ber den letzten Kaiser thiopiens f llt,seine St rken und seine Schw chen gegeneinander abw gt, werden Haile Selassies Verdienste um thiopien mehr Gewicht haben als die gro en Fehler, die er zweifelsohne besa.Dem schlie e ich mich voll und ganz an Die Zeit in thiopien, das Land, die Menschen, war f r mich mit die sch nste Zeit in all den Jahren, die ich berall auf der Welt verbrachte.


  2. Shinzon27 Shinzon27 says:

    Ein sehr spannendes und fesselndes Buch ber thiopien und dessen letzten Kaiser Der Autor bietet dem Leser eine detailreiche Einsicht in die Kultur, die Geschichte und dem Leben des Landes als auch des Kaisers Es wird auch mit ehemaligen Vorurteilen gegen ber thiopien und selbst dem Kaiser aufger umt Der Autor nimmt sich zur ck und beurteilt den Kaiser im Vergleich zu den M chten die es in thiopien vor dem Kaiser als auch nach dem Kaiser gab Er zeigt somit Haile Selassie als Mensch und nicht direkt als g ttliches Wesen, sowie es der Mythos tut.


  3. Klara Klara says:

    Da wir arbeitsbedingt viel in thiopien sind, habe ich das Buch mit gr tem Interesse gelesen Es liest sich fl ssig und gut unglaublich f r einen Nicht Muttersprachler und fesselt einen, obwohl es ja ein Sachbuch ist Da der Autor aus der Kaiserfamilie kommt, hatte er f r die Recherche viele interessante Gespr chspartner Auch scheint er Haile Sellassie aus einer angenehm objektiven Distanz zu betrachten Wer sich f r die Geschichte thiopiens und seines letzten Kaisers interessiert, f r den ist das Buch absolut empfehlenswert Sehr gut sind auch die Quellenangaben und Verweise auf weitere Literatur.


  4. Marcin Lupa Marcin Lupa says:

    Das vorliegende Buch, kann man als historisches Werk betrachten Es ist eine bersicht ber den kaiserlichen Hof des letzten Magnaten von thiopien aus der Feder eines Verwandten und Beteiligten.Ich habe es sehr genossen Man erf hrt gen gend Einzelheiten und Details Es ist wissenschaftlich sauber bearbeitet, mit vielen Quellen recherchiert und besitzt einen guten chronologischen Verlauf.Flie end auch die sprachliche Ausarbeitung, auf h chstem Niveau Daher auch ein Leckerbissen f r Literaturliebhaber.Der Kaiser wird nicht mystifiziert, auch nicht glorifiziert Er wird lediglich erkl rt, in seiner Funktion gezeigt und in seinem Bestreben verstanden.Ich kann dieses Buch nur empfehlen, zumal es mich pers nlich auch als eine psychologische Aufarbeitung diente, da es in meinem Leben eine Episode gab, in der ich mit diesem Thema direkt und scharf konfrontiert wurde Der Rastafarismus hat mich gestreift Im vorliegenden Buch wird er auch kurz angeschnitten und beurteilt Auch diese Abs tze haben mir gefallen und mich bewegt, denn wie ich zu allen Zeiten wu te, war der Kaiser vor allem ein Mensch und darin zwar nicht gew hnlich, dennoch menschlich in vollem Umfang der Bedeutung dieses Adjektivs.


  5. Franky60 Franky60 says:

    Das Buch ist sehr gut geschrieben Geschichtsbedingt kommen nat rlich sehr viele Namen darin vor, die ich mir irgendwann mal aufgeschrieben habe, um nicht die bersicht zu verlieren Gro es Kompliment an Herrn Asserate f r seinen klaren und interessanten Schreibstil Es gelang ihm, mich an den nicht leichten Lesestoff zu fesseln und das Buch innerhalb weniger Tage zu lesen Da ich mich viel und gerne mit dem Land und thiopiern befasse, verstehe ich jetzt einige Dinge viel besser.


  6. Bergwind Bergwind says:

    Als Jugendlicher konnte ich die Geschichte thopiens in der DDR mitverfolgen, zumal beide Staaten versuchten sich anzun hern Nun ist dieses Land in den Nachrichten verschwunden und nur Langl ufern lassen an dieses Land erinnern Umso interessanter war die Lebensgeschichte des Kaisers f r mich Die Erz hlung seines Verwandten klingt glaubhaft Am Schlu fragt man sich warum klammern die M chtige der Welt sich so lange an der Macht


  7. Henry Gerlach Henry Gerlach says:

    B ch ber den letzten Kaiser von thiopien, seine Land und die Gesellschaft dieses nie kolonialisierten Landes in Afrika Mit vielen interessanten Details und Infos ber thiopien.Habe ich wie einen Roman verschlungen.Sehr spannend geschrieben Danach m chte man mehr ber thiopien wissen.Spannende Geschichtsstunde.


  8. quem vocant Livingstone quem vocant Livingstone says:

    Prinz Asfa Wossen Asserate, Der letzte Kaiser von Afrika, gut geschriebene, aufschlu reiche Biographie Haile Selassies Unbedingt sollte man zu diesem Thema auch Sir Wilfred Thesigers gro artige Autobiographie The Life of my Choice Mein Leben in Afrika und Arabien lesen und dann, da wir schon bei Thesiger sind, dessen Arabian Sands


  9. Feilchenfeldt Feilchenfeldt says:

    Der Autor hat tiefe pers nliche Einblicke in Haile Selassies Leben scheint aber trozdem weitgehend objektiv zu bleiben Wirkt solide recherchiert.